Über uns

mbeder GmbH ist eine Ausgründung der Universität Siegen im Bereich der eingebetteten Systeme. Die Kernkompetenz des Gründungsteams sind zuverlässige und fehlertolerante Systemarchitekturen für sicherheitskritische Applikationen. Ein herausragendes Merkmal von dem Gründungsteam ist die große Expertisenvielfalt, welche die fünf Gründungsmitglieder mit in die Ausgründung einbringen. Expertisen umfassen bspw. den Schaltungsentwurf (z.B. PCBs, FPGAs), das Design und die Implementierung von Softwarearchitekturen für eingebettete Systeme sowie Echtzeitfähigkeit und Mixed-Criticality. Darüber hinaus sichern die Expertisen im Bereich Wirtschaft und Recht die formellen und wirtschaftlichen Aspekte während der Gründungsphase und darüber hinaus ab. Da ein Großteil der Gründungsmitglieder aus dem Lehrstuhl Embedded Systems stammt, verfügt das Gründungsteam auch über umfangreiche Erfahrungen in EU sowie national geförderten Forschungsprojekten.

Photo by: Carsten Schmale

Lehrstuhl Embedded Systems widmet sich komponentenbasierten Systemarchitekturen unter Berücksichtigung nicht-funktionaler Eigenschaften wie Echtzeitfähigkeit, Zuverlässigkeit und Anpassungsfähigkeit. Die Forschungsergebnisse umfassen Systemmodelle, Algorithmen, Entwicklungsmethoden zur Zuverlässigkeitsbewertung und Zeitanalyse sowie chipbasierte und verteilte Plattformen. Der Lehrstuhl beschäftigt sich z.B. mit KI-basierten Diagnosetechniken, welche in Grundlagenforschungsprojekten (z.B. DFG-Projekte) sowie in Industriekooperationen entwickelt werden. Daneben ist der Lehrstuhl an einer Vielzahl von nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich der sicherheitsrelevanten Systeme beteiligt.